Aktuelle Artikel

Schutz für staubende Produktionsumgebungen

Schutz für staubende Produktionsumgebungen

Anwendung - finden Systeme zur Explosionsunterdrückung in allen Produktionsumgebungen, wo brennbarer Staub entsteht oder pulverförmige Stoffe verarbeitet werden – etwa in der chemischen oder pharmazeutischen Industrie sowie bei der Verarbeitung von Nahrungsmitteln oder Holzwerkstoffen. Die IPD-Systeme setzen eine Explosion zuverlässig auf einen anlagenspezifisch reduzierten Explosionsdruck herab, und werden daher vor allem bei Einrichtungen in geschlossenen Gebäuden eingesetzt. Auch beim verwendeten Löschmittel setzen die Konstrukteure auf eine mehrfach sichere Lösung: Das hochwirksame Natriumhydrogencarbonat ist für die Umwelt und Mitarbeitergesundheit vollkommen unbedenklich; es wird sogar in der Lebensmitteltechnik verwendet.

Mehr

Wirtschaftlich überzeugend

Wirtschaftlich überzeugend

Die BEUMER Group unterstützt dänischen Zementhersteller mit ihrem Geschäftsfeld AFR Systems (Alternative Fuels and Raw Materials) und erarbeiten individuelle Komplettlösungen, um die unterschiedlich zusammengesetzten Materialien effizient zu fördern, zu lagern und zu dosieren. Kern dieser Anlagen sind die innovativen Pipe Conveyor: Die geschlossenen Fördersysteme transportieren die Brenn- und Rohstoffe umweltfreundlich, staubfrei und energiearm

Mehr

Busch Wirtschaftliche Vakuumlösungen für die Kunststoffverarbeitung

Busch Wirtschaftliche Vakuumlösungen für die Kunststoffverarbeitung

Busch Vakuumpumpen und Systeme bietet maßgeschneiderte Vakuumlösungen für sämtliche Anwendungen in der Kunststoffver- und -bearbeitung an. Auf der Fakuma in Friedrichshafen präsentiert Busch vom 17. bis 21. Oktober die neueste Generation von Mink MV Klauen-Vakuumpumpen, die optimal für den Einsatz in der pneumatischen Materialförderung sowie zur Entgasung von Kunststoffen geeignet sind.

Mehr

Zuverlässige Messung von Druck und Füllstand in Pharma- oder Food

Zuverlässige Messung von Druck und Füllstand in Pharma- oder Food

Ob Pharma- oder Foodbranche – die zuverlässige Messung von Größen wie Druck und Füllstand ist elementar, um eine sichere Produktion zu gewährleisten. Damit die hochsensiblen Medien nicht durch die Berührung mit dem Messgerät kontaminiert werden, kommen hygienegerechte Druckmittler zum Einsatz. LABOM ermöglicht mit einer besonders großen Vielfalt an Druckmittlern für jede Messaufgabe die passende Lösung. Da kein Prozess wie der andere ist, hat LABOM sich außerdem darauf spezialisiert, individualisierte Systeme anzubieten.

Mehr

Neuartige Dosierlösung für heterogene und lange Fasern

Neuartige Dosierlösung für heterogene und lange Fasern

Bei der Verarbeitung von Karbonfaserplatten fällt oft sehr viel Verschnitt an, der bislang entsorgt werden musste. Mit dem FiberXpert von Brabender Technologie ist nun ein Gerät am Markt, das in der Lage ist, die heterogenen und langen Fasern zu dosieren. „Damit wird ein wirtschaftlich und ökologisch sinnvolles Recycling erst möglich“, erklärt Bruno Dautzenberg, Geschäftsführer von Brabender Technologie und freut sich auf die Präsentation des FiberXpert zur POWTECH.

Mehr

SCHUETTGUT.TV

SCHUETTGUT.TV

SCHUETTGUT.TV – Neues Medium und neue Dimension. Neue, geräteunabhängige Perspektive zur anschaulichen, branchenspezifischen  Informationsvermittlung. Schüttgut-Themen im Fernsehen? Ist das ernst gemeint?  Nicht so ganz im Sinne des klassischen Fernsehen, aber durchaus im Sinne von bewegtem Bild und bewegten Informationen rund um unser Thema Schüttgut. Seitdem Internetzugänge immer schneller werden, wird Fernsehen über den Breitbandzugang immer populärer.

Mehr

Schmersal erfolgreich in Indien

Schmersal erfolgreich in Indien

Schmersal India Private Limited, eine Tochtergesellschaft der Schmersal Gruppe, feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen. Das Unternehmen wurde 2007 zunächst als Vertriebsniederlassung gegründet, um am wachsenden indischen Markt für Maschinensicherheit zu partizipieren. Im Jahr 2012 wurde der Grundstein für ein Produktionswerk in Ranjangaon bei Pune im Bundesstaat Maharashtra gelegt. Die Schmersal Gruppe investierte 8 Millionen Euro in den Aufbau des neuen Werks, das im Juli  2013 die Produktion aufnahm. „Die stetig steigende Nachfrage nach den Produkten von Schmersal war ausschlaggebend für das Investment in ein eigenes Werk, zumal sich abzeichnete, dass der indische Markt auch für die kommenden Jahre sehr großes Potenzial bietet.

Mehr

Dosiergeräte mal einfach reinigen

Dosiergeräte mal einfach reinigen

Der generelle Trend zu kürzeren Produktlebenszyklen und zur kundenindividuellen Fertigung in kleinen Losgrößen wirkt sich auf die gesamte Fertigungskette aus. Die Betreiber von Produktionsanlagen sind gefordert, ihre Betriebsorganisation und Maschinenausrüstung so zu gestalten, dass häufige Produktwechsel und kleine Fertigungslose bei konstanter Qualität zu definierten Kosten realisiert werden können. Für die Schüttgut verarbeitende Industrie bedeutet das, die Fertigungs-Chargen beim Wechsel von Produkten sauber zu trennen.

Mehr

Materialien der Baustoff-, Zement-, Mineralstoff- und Chemieindustrie effizient in Säcke füllen

Materialien der Baustoff-, Zement-, Mineralstoff- und Chemieindustrie effizient in Säcke füllen

Um Materialien der Baustoff-, Zement-, Mineralstoff- und Chemieindustrie effizient in Säcke zu füllen, hat die BEUMER Group als Komplettanbieter für Verpackungslinien den BEUMER fillpac im Programm. Für diese Anlage hat der Systemlieferant nun den BEUMER bag placer für Ventilboden- oder Ventilflachsäcke entwickelt, mit dem sich Leistung und Effizienz der Abfüllmaschine noch weiter steigern lassen. Der neue BEUMER bag placer der BEUMER Group bietet durch seinen standardisierten modularen Aufbau vielseitige Aufstellmöglichkeiten.

Mehr

Explosionsschutz - Sicher ist sicher, oder?

Explosionsschutz - Sicher ist sicher, oder?

Anlagenbauer und Betreiber achten mehr und mehr auf eine ordnungsgemäße Zertifizierung und Kennzeichnung der Schutzsysteme und Anlagenkomponenten. Ein weitgehend unbeachteter Aspekt ist die Manipulationssicherheit von Schutzeinrichtungen. Schutzeinrichtungen werden außer Funktion gesetzt, elektronische Signalisierungen und Warneinrichtungen gebrückt, mechanische Elemente mit zu wenig Verbindungselementen und Schrauben gesichert. Die Ursachen hierfür sind vielschichtig und sicher nicht einfach zu ergründen. Die Schutzsysteme sollten daher so ausgeführt sein, dass ein hohes Maß an Sicherheit durch die Konstruktion vorgegeben und nicht manipulierbar ist.

Mehr

Neue Sensorgeneration für die Online-Feuchtemessung

Neue Sensorgeneration für die Online-Feuchtemessung

Neue Sensorgeneration für die Online-Feuchtemessung. Das Alleinstellungsmerkmal des Sensors FL-WAPP/ Industrie 4.0 ist die Parametrierung über ein herstellerunabhängiges Endgerät. Der Access-Point (Website) ist in der Sondenelektronik implementiert. Für Smartphones mit Android-Betriebssystem ist darüber hinaus eine kostenlose App sowie eine Version für Tablets mit Windows-Anwendung verfügbar. Die Ausgangssignale können sowohl analog als auch digital bereitgestellt werden.

Mehr