Aktuelle Artikel

Mischen: Zusammenhänge verstehen, Potentiale erschließen

Mischen: Zusammenhänge verstehen, Potentiale erschließen

Mischen ist ein interessanter verfahrenstechnischer Prozess mit noch vielen spannenden, offenen Fragestellungen und großem Potential für neue Lösungen. Dazu verfügt die Liebherr-Mischtechnik GmbH, die sich seit 65 Jahren mit mischtechnischen Aufgabenstellungen beschäftigt, mit ihren erfahrenen und engagierten Mitarbeitern, sehr gut ausgestatteten Versuchseinrichtungen und einem weltweiten Vertriebsnetz über eine sehr gute Ausgangslage. 

Mehr

Die Verpackung stimmt

Die Verpackung stimmt

Ob Zementindustrie, Bauindustrie und chemische Industrie, Konsumgütermarkt oder Logistikbranche – als Komplettanbieter liefert die BEUMER Group Verpackungslinien, die auf die Anwender und deren Besonderheiten abgestimmt sind sowie ergänzende Intralogistik-Lösungen aus einer Hand. Dazu ist die Produktpalette umfassend und modular aufgebaut. Zu den Kunden gehört unter anderem die dm-drogerie markt GmbH & Co. KG mit ihrem Logistikzentrum in Weilerswist bei Köln.

Mehr

Apullma Edelstahl-Förderbandwagen

Apullma Edelstahl-Förderbandwagen

Der Waggonentladungsspezialist Apullma erweitert sein Angebot zur Entladung von Schüttgütern aus Waggons. Ab sofort verfügbar ist der - inklusive Fahrgestell - komplett aus Edelstahl gefertigte Förderbandwagen zur Waggonentladung, der über eine V-Schiene auf Spur gehalten wird. Der selbstfahrende Förderbandwagen ist resistent gegen agressive Dünger und Salze und ist schnell überall am Schienenstrang positioniert, ohne ihn lenken zu müssen, da die V-Schiene parallel zum Gleisbett verlegt ist und der Förderbandwagen somit stets den gleichen Abstand zum Schienenstang hält.

Mehr

Ölfrei verdichtende Turbokompressoren versorgen Glasproduktion

Ölfrei verdichtende Turbokompressoren versorgen Glasproduktion

Die Druckluftversorgung beim Behälterglashersteller Verallia Deutschland AG in Essen war nicht mehr zeitgemäß, befand das Unternehmen, und sah sich nach einer effizienten und nachhaltigen Lösung um. Jetzt versorgen vier ölfrei verdichtende Turbokompressoren des Typs ZH 500+ von Atlas Copco das Niederdrucknetz. Sie arbeiten um mehr als 25 % effizienter als die alte Station. Auch die Lärmbelastung ist gesunken.

Mehr

Förderanlage gegen LKW-Transport

Förderanlage gegen LKW-Transport

Ein Muldengurtförderer, der im Frühjahr 2019 in Betrieb gehen soll, wird Kohle vom neuen Zugang des Untertagebergwerks zur Hauptaufbereitungsanlage von Prairie Eagle transportieren. Damit kann das Unternehmen einen Teil seines Untertagewerks schließen. Zudem fördert die neue Anlage die Kohle in der Nähe der laufenden Bergbauarbeiten an die Oberfläche.

Mehr

Auf Veränderungen perfekt eingestellt

Auf Veränderungen perfekt eingestellt

Mauermörtel, Unterputze, Anstriche, Beschichtungen oder Estriche – die Röfix AG hat rund 200 verschiedene Baustoffe im Portfolio. Damit diese pünktlich, in den richtigen Mengen und sicher zu den Kunden gelangen, legt der Hersteller besonderen Wert auf die Abfüll-, Palettier- und Verpackungstechnik. Die BEUMER Group lieferte eine komplette Anlage an den Schweizer Standort Sennwald und integrierte sie in ein bestehendes Gebäude.

Mehr

Volkmann-Produktaufgabestation RNT 180

Volkmann-Produktaufgabestation RNT 180

Die neue Volkmann-Produktaufgabestation RNT 180 ist optimal auf die Anforderungen der Bediener und den anschließenden pneumatischen Transport mit Vakuum angepasst worden. Durch den modularen Aufbau ergeben sich zahlreiche, kostengünstige Gestaltungsmöglichkeiten. So kann die Station Schritt für Schritt komplettiert werden und besitzt wirklich nur die Features, welche vom Bediener, vom Schüttgut und dem Prozess gefordert werden.

Mehr

Neue und zentrale Komponente für das Funknetzwerk in einer Fabrik

Neue und zentrale Komponente für das Funknetzwerk in einer Fabrik

Mit der Sensor Bridge stellt der steute-Geschäftsbereich „Wireless“ eine neue und zentrale Komponente für das Funknetzwerk sWave-NET® vor. Als klassische Middleware verarbeitet diese Software-Schnittstelle sämtliche Nachrichten, die von den Funkschaltgeräten und -sensoren im Feld empfangen und von den Access Points gebündelt werden. Diese Nachrichten gibt die Sensor Bridge an die dafür registrierten Anwendungen weiter.

Mehr

Seilförderanlagen verbinden Universalität mit Energieeffizienz

Seilförderanlagen verbinden Universalität mit Energieeffizienz

In der Industrie gehört der Transport von Schüttgütern zum betrieblichen Alltag. Produktkomponenten wie Metallspäne, Kugeln, Fasern, Körner, Pulver oder Granulat problemlos zu fördern, ist wichtig für die Fertigung. Die Förderung mit dem Seil ist vom System her optimal auf industrielle Erfordernisse eingestellt. Mit Einspeisung in ein Rohrsystem transportiert das innenlaufende Förderseil mit seinen aufgespritzten Mitnehmerscheiben das Schüttgut zuverlässig zum Abgabeort. Nur mit einem 0,75 kW Motor ausgerüstet, sorgt ein Friktionsrad als Reibantrieb für eine effiziente Kraftübertragung auf das Förderseil.

Mehr

Ein Pneumatisches Dichtstrom Fördersystem für geringe Bauhöhen

Ein Pneumatisches Dichtstrom Fördersystem für geringe Bauhöhen

Der Nutzen von pneumatischen Dichtstromfördersystemen ist bekannt. Minimaler Luftverbrauch bei hoher Produktbeladung und Durchsatzleistung, wenig Verschleiss der Komponenten und Rohrleitung unter Beibehaltung der Produktqualität. Doch wie ist es mit der Bauhöhe? Die verwendeten Druckbehälter benötigen jedoch eine gewisse Bauhöhe, die bei bestehenden Anlagen oder engen Raumverhältnissen nicht immer zur Verfügung steht. Oft werden dann Zellenradschleusen eingesetzt, die jedoch Leckluft, Verschleiss und Produktzerstörung mit sich bringen können.

 

Mehr

Füllstandsmessung-Präzision zahlt sich aus

Füllstandsmessung-Präzision zahlt sich aus

Wägetechnik: Füllstandsmessungen dienen in der Regel der Bestandskontrolle von Rohstoffen. Modern, zukunftsträchtige Produktionsprozesse erfordern immer genauere Messergebnisse. Insbesondere die genaue Ermittlung des Gewichts gewinnt hierbei an Bedeutung. In der Wägetechnik sind Fehler im unteren Promillebereich (< 0,33‰) üblich. Mittels hochgenauer gravimetrischer Dosiervorgänge lassen sich Produktqualität steigern, Rohstoffeinsatz senken und Ausschuss minimieren.

Mehr