Aktuelle Artikel

Der 2. Deutsche Brand- und Explosionsschutzkongress von INDEX

Viele Vorträge als Premiere - spannendes Exkursionsprogramm:
Das ist der 2. Deutsche Brand- und Explosionsschutzkongress von INDEX

Zum zweiten Mal trifft sich unter der Flagge des in Frankfurt angesiedelten Vereines INDEX die Brand- und Explosionsschutzbranche in Dortmund. Am 04. und 05. November findet der Deutsch sprachige Kongress parallel zur Schüttgut in den Westfalenhallen statt. Interdisziplinär und mit hohem Informationsgehalt finden Vorträge von Experten aus der Praxis für Anwender aus allen Industrien statt.

 

Mehr

Food and good vibrations!

Wer an "good vibrations" bei Esswaren denkt, meint den Geschmack, den Genuss, den sie auslösen, oder ihre gute Qualität. Wenige denken an den Herstellungsprozess. Dass viele Lebensmittel wie Chips, Sojasprossen, Bohnen, Spinat, Pommes Frittes, Cashew-Kerne oder frischer Salat ein gerüttelt Mass an guten Vibrationen ausgesetzt wird, ist den wenigsten bewusst.

 

Mehr

IEP Technologies GmbH auf der easyFairs

Individuelle Explosionsschutzmaßnahmen für Unternehmen

IEP Technologies GmbH ist auch in diesem Jahr auf der easyFairs Schüttgut in Dortmund mit einem Ausstellerstand vertreten. Auf der Fachmesse für Schüttgut- und Recylingtechnologie können sich die Besucher am 4. und 5. November in Halle 5, Stand L13 unter anderem über die Explosionsschutzmaßnahmen des Unternehmens, speziell Explosionsunterdrückung, -entkopplung und -druckentlastung, informieren.

 

Mehr

Gute Kundenresonanz auf BEUMER stretch hood A:

Für den Bediener ganz einfach

Die BEUMER Group, Intralogistik- und Komplett-Anbieter von Abfüll-, Palettier- und Verpackungsanlagen, hat auf der Fachmesse „interpack 2014“ mit dem neuen BEUMER stretch hood A die Weiterentwicklung ihrer bewährten Hochleistungs-Verpackungsanlage vorgestellt. Seitdem hat der Intralogistik-Anbieter eine sehr gute Kundenresonanz auf die Verpackungsanlage erhalten. 

Mehr

Optimale Lagerung von rieselfähigen Kunststoffe wie EPS (expandiertes Polypropylen) oder EPP.

Optimale Lagerung von rieselfähigen Kunststoffe wie EPS (expandiertes Polypropylen) oder EPP.

Optimale Lagerung von rieselfähigen Kunststoffe wie EPS (expandiertes Polypropylen) oder EPP.

Partikelschäume, EPP, EPS und EPE, sind vorwiegend geschlossenzellige Schaumperlen aus thermoplastischen Kunststoffen.
Sie bestehen zu mehr als 90% aus Luft und zeichnen sich trotzdem, oder besser gesagt gerade deshalb, durch enormes Leichtbaupotenzial, thermische Isolierfähigkeit und gute spezifische mechanische Eigenschaften aus.
Die typischen Raumgewichte liegen im Bereich von 15-80 kg/m3. Flexible Silos sind heute überall dort gefragt, wo EPS/EPP schnell, effizient und sicher bei optimalem Preis-, Leistungsverhältnis gelagert werden muss.

Mehr

EHEDG MAGNETFILTER AUF DER ANUGA FOODTEC

EHEDG MAGNETFILTER AUF DER ANUGA FOODTEC

Auf der Anuga in Köln zeigt Goudsmit Magnetic Systems aus dem niederländischen Waalre in Halle 5.2-D-20, ein neues EHEDG Magnetfilter, das speziell für die Nahrungsmittelindustrie entwickelt wurde. Das ganze System ist aus rostfreiem Stahl 316 hergestellt, mit glatter Endbearbeitung (Ra≤0.8ų) und entspricht der Norm HACCP/EHEDG. Dies ist die anspruchsvollste Norm auf dem Gebiet der Nahrungsmittelsicherheit.

Mehr

ACHEMA 2015: ACHEMA-Vorbereitungen gehen in die heiße Phase

ACHEMA 2015: ACHEMA-Vorbereitungen gehen in die heiße Phase

Der Countdown läuft: Vom 15. bis zum 19. Juni 2015 öffnet die ACHEMA 2015 ihre Pforten. Über 3.100 Aussteller sind bereits registriert; die Veranstalter erwarten wie in 2012 etwa 3.800 Aussteller. Und auch das Kongressprogramm wird in Kürze veröffentlicht. Dabei zeichnet sich ab: Neben den drei Fokusthemen „BiobasedWorld“, innovative Prozessanalytik und industrielles Wassermanagement gehören Energieeffizienz, Werkstoffe und Materialprüfung und die Sicherheitstechnik zu den „hot topics“ des Weltforums der Prozessindustrie

 

Mehr

Die Besten unter den Guten gekürt

Die Besten unter den Guten gekürt

Endress+Hauser Vertriebsgesellschaft erhält Preis im Konsortial-Benchmarking „Lean Services“
Lean Management hat die Effizienz der industriellen Produktion gewaltig gesteigert. Wie lässt sich dieser Erfolg auf Dienstleistungen übertragen? Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule (RWTH) Aachen ist dieser Frage mit einer Benchmarking-Studie nachgegangen – und hat Endress+Hauser als beispielhaften Dienstleister ausgezeichnet.

Mehr

Grandiose Bilanz von A bis E und ein neuer Besucherrekord in der Geschichte der steinexpo

Grandiose Bilanz von A bis E und ein neuer Besucherrekord in der Geschichte der steinexpo

6. September 2014: Die führenden Baumaschinenhersteller, Anbieter von Aufbereitungstechnik, Zusatzausrüster und Dienstleister sind sich einig: Die 9. Steinbruch-Demonstrationsmesse steinexpo 2014 vom 3. bis 6. September war ein Riesenerfolg! 254 Aussteller im MHI-Basaltsteinbruch Nieder-Ofleiden registrierten erfolgreiche Gespräche mit 48.130 Besuchern, von denen 93 % aus reinem fachlichem Interesse zur Messe kamen. Nach einer Blitzumfrage der Messeleitung bei den Besuchern waren mehr als 70 % unter ihnen Entscheidungsträger oder Mitentscheider von Unternehmen, die selbst Steinbrüche oder Kies- und Sandgruben betreiben. Die übrigen hochgerechneten 30 % der Fachbesucher kamen aus Bauunternehmen oder Recyclingbetrieben mit Investitionsbedarf in moderne Technik.

Mehr

Kompetenz in Gewebesilos

Kompetenz in Gewebesilos

Von Styroporkügelchen über Kunststoffgranulat bis hin zu Pulver und Kunststoff-Blends, für jedes Material gibt es eine geeignete Lagerlösung. Kompetenz in Sachen Lagertechnik – und das seit 30 Jahren hat mit Sicherheit die Firma A.B.S. die im Regionalen Industriepark Osterburken (RIO) ansässig ist. Das Unternehmen entwickelt, fertigt und montiert seit 30 Jahren erfolgreich Lösungen zur Lagerung von Schüttgütern für Industrie, Landwirtschaft und für Holzpellets.

Mehr

Technisch hochwertige Produkte aus Kautschuk für die Schüttgut-Industrie

Technisch hochwertige Produkte aus Kautschuk für die Schüttgut-Industrie

Förderbandtechnik gegen Gurtschieflauf 

Für den Transport von Schüttgütern werden überwiegend Gummi-Fördergurte eingesetzt. Häufig ist der Geradlauf dieser Fördergurte nicht gewährleistet. Durch dauerhafte Reibung der Fördergurte an Anlagenkomponenten werden sowohl hochwertige Bauteile, als auch die wertvollen Fördergurte beschädigt. Als Spezialist im Bereich der Förderbandtechnik hat die Firma Stricker das Förderband Zentriersystem manuzent entwickelt. Die manuzent-Gurtzentrierstation ist permanent im Einsatz und wirkt ohne Verzögerung selbstständig gegen die Faktoren des Gurtschieflaufes. Die Stationen können sowohl für den Untergurt als auch gemuldet für den Obergurt eingesetzt werden. Spezielle Gummi- oder Polyurethanbeläge sorgen für einen optimalen Reibschluss bei hoher Verschleißfestigkeit. Seitenführungsrollen oder Hilfskonstruktionen sind bei Einsatz der manuzent-Gurtzentrierstationen nicht notwendig und belasten somit nicht die Gurtkanten.

Fördergurte für Senkrechtförderung

Mit manuwell Fördergurten können Sie für Schüttgüter eine bis zu 90° Senkrechtförderung realisieren. Hierzu stehen unterschiedliche Wellkantenhöhen und Ausführungen der Mitnehmerprofile zur Verfügung.

 

Mehr