13 Becherwerke und sechs Klinkerförderer an türkischen Zementhersteller

Becherwerke von BEUMER: Sie sind zuverlässig, besitzen lange Standzeiten bei niedrigen Betriebskosten und gehören zu den höchsten weltweit.

BEUMER liefert 13 Becherwerke und sechs Klinkerförderer an türkischen Zementhersteller:

Hohe Qualität für eine hohe Leistung

Der Generalunternehmer Bilim Makina hat die BEUMER Group beauftragt, für das Zementwerk in Elazig im Osten der Türkei 13 Becherwerke für den Zement-, Klinker- und  Rohmehltransport,  sechs Stahlzellenförderer und 13 Siloausläufe für den Klinkertransport zu liefern und zu installieren. Das Werk, das quasi auf der „grünen Wiese“ entsteht, soll eine Kapazität von 5.000 Tagestonnen erreichen. Betreiber ist die Sycs Insaat Cimento Madencilik.

Im Lieferumfang enthalten sind zwei Hochleistungs-Gurtbecherwerke mit Achsabständen von jeweils 133 Metern. Zum Einsatz kommen diese, um den Vorwärmeturm mit Rohmehl zu beschicken. Die Größe dieser Anlagen ermöglicht eine Förderleistung von 500 Tonnen in der Stunde. Dafür sorgen hochwertige BEUMER Stahlseilgurte mit einer besonders hohen Festigkeitsklasse.

Die Lieferung der umfangreichen Technik ist abgeschlossen. Die BEUMER Mitarbeiter kümmern sich nun um die Montage. Verantwortlich für das Projekt bei BEUMER ist das Center of Competence (CoC) für den Geschäftsbereich Zement. Das CoC ermöglicht dem Komplettanbieter, überall auf der Welt auf gleichbleibend hohem Qualitätsniveau die passenden Anlagen und Systeme zu liefern. „Der Betreiber erhält zudem einen globalen Support und hat mit uns einen kompetenten Ansprechpartner“, sagt Andre Tissen, Director Business Unit Cement bei der BEUMER Group.

Zurück