ATEX-Baumusterprüfbescheinigung belegt sehr hohe Qualität

Kosten klar gesenkt

ATEX-Baumusterprüfbescheinigung belegt sehr hohe QualitätFür Maschinen, die in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden, muss eine ATEX-Baumusterprüfbescheinigung vorliegen. So auch bei Van Beek und ihren Schneckenförderern. Bisher musste das Unternehmen jeden einzelnen Schneckenförderer von einem TÜV-Prüfer prüfen lassen, um eine ATEX-Baumusterprüfbescheiniging zu erhalten. Ab sofort kann Van Beek seine Schneckenförderer für die Nutzung in Bereichen der ATEX-Kategorie 1 schneller und kostengünstiger liefern. Für einen Großteil der Maschinen der Kategorie 1 wurde vom TÜV-Rheinland eine ATEX-Baumusterprüfbescheinigung ausgestellt.

 „Dies ist ein zeitaufwendiger und kostspieliger Prozess“, sagt Eric de Jong, Operations Manager bei Van Beek. Um die Durchlaufzeit zu verkürzen und die Kosten zu senken, haben wir uns für die Baumusterprüfung entschieden. „Das bedeutet, dass die Maschinen, die nach den Vorgaben der Baumusterprüfbescheinigung gefertigt werden, nicht mehr einzeln geprüft zu werden brauchen.“ Und De Jong weiter: „Diese Baumusterprüfbescheinigung wurde nicht ohne Weiteres ausgestellt. Die TÜV-Mitarbeiter kommen seit Jahren in unser Unternehmen. Die TÜV-Prüfer haben Hunderte unserer Maschinen für die Anwendung in verschiedenen ATEX-Bereichen bewertet. Somit verfügen sie über den historischen Erfahrungshorizont, um beurteilen zu können, dass diese den Anforderungen entsprechen. Die TÜV-Prüfer wissen, dass wir über die erforderliche Dokumentation verfügen und unsere Produktionsmitarbeiter ihr Handwerk verstehen.“


Qualitätsstandards

Außerdem mussten wir nachweisen, dass die Produktion der Maschinen standardisiert und einheitlich verläuft und somit bestimmten Qualitätsanforderungen entspricht. „Dies haben wir im Rahmen der Qualitätsnorm ISO 9001:2015, deren Anforderungen Van Beek bereits seit mehreren Jahren erfüllt, festgelegt. Anfang letzten Jahres haben wir eine Testmaschine für die Tests durch den TÜV entwickelt, so De Jong. „Diese Testmaschine wurde mit allen möglichen Zusatzausstattungen ausgerüstet, die für die Baumusterprüfung berücksichtigt werden sollten.“ Der Förderer wurde unter anderem mit verschiedenen Antrieben und verschiedenen Arten von Wellendichtungen ausgestattet. Und von einem TÜV-Prüfer zwei Tage lang bis an die Belastungsgrenze getestet, um ihr Betriebsverhalten zu prüfen. Der TÜV-Prüfer hat einen Prüfbericht erstellt, und nach einer zusätzlichen Bewertung des Managementsystems wurde Van Beek eine Baumusterprüfbescheinigung gemäß ISO 80079-34:2018, der ATEX-Richtlinie sowie IECEx-System ausgestellt. Aufgrund der Baumusterprüfbescheinigung ist es nicht mehr nötig, gut drei Viertel der ATEX-Maschinen der Kategorie 1 dieser TÜV-Prüfung zu unterziehen.  geprüft zu werden. Folglich verläuft der gesamte Prozess wesentlich schneller.“


Lohnende Investition

Mit der Baumusterprüfbescheinigung war eine beträchtliche Investition verbunden. Diese zahlt sich jedoch jetzt in einer kürzeren Durchlaufzeit und geringeren Kosten für den Kunden aus. Wie bei der Qualitätsnorm ISO9001:2015 wird das Unternehmen regelmäßig vom TÜV auditiert, damit die ATEX-Baumusterprüfbescheinigung ihre Gültigkeit behält. „Es verschafft uns einen Vorteil gegenüber Lieferanten, die nicht über diese Baumusterprüfbescheinigung verfügen“, sagt De Jong. „Es beweist, dass wir auch auf diesem Gebiet führend sind und sehr hohen Qualitätsanforderungen gerecht werden.“
 
 
Van Beek
PO Box 168
5150 AD Drunen
The Netherlands
Cynthia Meijer
Tel.: +31(0)416 37 52 25
Fax: +31(0)416 37 83 50
meijer@van-beek.nl
www.van-beek.nl
 

Zurück