DETECTABLE DESIGN Serie jetzt exklusiv im Serienprogramm

Mehr Sicherheit durch FOOD GRADE und DETECTABLE DESIGN-Serie – Innovative Neuerungen im Rohrsystemprogramm zielen auf besonders gefragte Leistungskriterien in der hygienesensiblen Produktion

Auf der ACHEMA 2015 stellt JACOB ROHRSYSTEME erstmals sein neues Rohrsystemprogramm mit detektierbaren Dichtringen und Dichtungen vor. Alle Komponenten dieses Rohrsystems sind zweifach konform für den Kontakt mit Lebensmitteln nach der europäischen Verordnung EG 1935/2004 wie auch der amerikanischen FDA. Das gilt für die Edelstahlrohr- und Formteile genauso wie für die eingesetzten Dichtungsmaterialien, die darüber hinaus metallisch detektierbar und optisch nachweisbar sind.
Für die montagefreundlichen Spannringverbindungen dieses Systems werden spezielle vulkanisierte Dichtringe angeboten, die dadurch reißfester und chemisch resistenter als herkömmliche, verklebte Varianten sind.
So bietet dieses Rohrsystem ein Plus an Sicherheit bei der Förderung von Lebensmitteln oder anderen besonders hygienesensiblen Produkten der Chemie- und Pharmaindustrie. JACOB ist der erste Rohrsystemhersteller, der ein komplettes Rohrsystem mit diesen Leistungsmerkmalen in seinem Programm anbietet.

 

Der auf der ACHEMA präsentierte Mehrwegeverteiler ist ebenfalls mit den Leistungskriterien der neuen DETECTABLE DESIGN Serie verfügbar. Bis ins kleinste Detail erfüllt er die Voraussetzungen für den Kontakt mit Lebensmitteln nach den beiden international verbreitetsten Konformitäten. Vielfältige Anschlussverbindungen für Messtechnik und Sensorik unterstützen zudem den optimalen Transport von Lebensmittelprodukten durch das Rohrsystem. Beispiele auf Kundenwunsch sind spezielle Milchrohrverschraubungen, Tri-Clampverbindungen oder auch Durchflussmengenmesser, Rückstauabsperrvorrichtungen genauso wie Druck- und Temperatursensoren, Füllstandsmelder, Feuchtigkeitssensoren, die Möglichkeit der mobilen Fernschaltung und auch die Innenraumüberwachung per Kamera.

Das von JACOB entwickelte modulare Baukastensystem bietet dem Markt ein Rohrsystem, das so vielfältig wie die Anforderungen der Anwendungen und Einsatzbereiche ist. So gelingt die passende Lösung für jede Herausforderung.

Mehr Informationen unter www.jacob-rohre.de

Fr. Jacob Söhne GmbH & Co. KG  
Niedernfeldweg 14               
D-32457 Porta Westfalica        

Telefon: +49-(0) 571 - 9558 - 0            
Fax Zentrale: +49-(0) 571 - 9558 - 160     
E-Mail: post@jacob-rohre.de                

www.jacob-rohre.de
www.pipe-systems.eu
www.foodgrade.eu


Kontakt

Thorsten Meinsen
Telefon: +49 571 9558-181
E-Mail: t.meinsen@jacob-rohre.de
Porta Westfalica

 

Zurück