Markteinführung der Software EXTOOLS® Pro für den Ex-Schutz

PC-Version

Die bisherige App EXTOOLS® Mobile, die auf den Standards von EN, IEC, ISO und VDI basiert und mit den 3 Kategorien "Ignitability", "Explosion Indices" and "Equipment" eine erste Abschätzung der Einflüsse von Prozessparametern auf die Explosion ermöglicht, wurde umfangreich ergänzt.

EXTOOLS® Pro ist eine PC-Version, die viel mehr kann, als die App. Sie wurde um die Kategorien "Fuel", "Explosive Atmospheres", "Ignition Hazards", "Protective Systems" und "Volumes and Surfaces" ergänzt. Mit EXTOOLS Pro lässt sich u.a. der Einsatz von vorbeugenden sowie konstruktiven Schutzmaßnahmen im Detail analysieren. Ferner kann die Zündfähigkeit von Brennstoffen ermittelt und das Verhalten von Stäuben oder Gasen bei einer Explosion bestimmt werden. Basierend auf diesen Werten lassen sich wichtige Parameter für Schutzeinrichtungen und auch für das zu schützende Equipment festlegen wie bspw. die notwendige Festigkeit von Behältern oder zu betrachtende Volumina und Oberflächen.

Der Benutzer kann Projekte abspeichern und Daten für spätere Betrachtungen wieder aufrufen. EXTOOLS® Pro läuft auf allen Versionen von Windows bis 10.x.

Richard Siwek, dessen Handschrift das Programm maßgeblich trägt, ergänzt: "Mit EXTOOLS® Pro ist es für Betreiber und Anlagenbauer erstmals möglich, das Wissen und die Erkenntnisse aus zahlreichen Fachbüchern in einem Programm digital zu nutzen."

App EXTOOLS® Mobile

Siwek, CTO der FIREEX Consulting GmbH aus der Schweiz, ist unter Exschützern als der Experte schlechthin bekannt. Er hat den Teilnehmern des INDEX®-Kongresses am Mittwoch nachmittag in einem Intensiv-Workshop die Vorzüge von EXTOOLS® Pro erläutert.

 

Mehr Infos zu EXTOOLS® unter www.extools.eu

Zurück