Sicherer Grenzschalter für Schüttgüter

Von Babymilchpulver über Hopfenpellets bis Kunststoffgranulat

Durch Überfüllung oder Leerlaufen von Silos können Anlagen oder Produkt Schaden nehmen. Ein smarter Grenzstandschalter stellt sicher, dass der Prozess rechtzeitig abgeschaltet wird. Der neue Nivector FTI26 detektiert Grenzstände sogar bei Ansatzbildung schnell und zuverlässig.

Der Grenzschalter eignet sich im Einsatz für feinste Feststoffe wie z.B. Gewürze und erfasst fast alle pulverigen und feinkörnigen Medien bis zu einem DK-Wert von 1,3. In der Verarbeitung von Zucker, Kaffee, Milchpulver und ähnlichen Produkten deckt er alle aktuellen Hygieneanforderungen ab. Drei Varianten sind erhältlich: die Basisversion aus Kunststoff, eine Staub-Ex-Version und eine hygienische Ausführung für die Lebensmittel- und Getränkebranche. Selbst durch Kunststoff oder Glas misst der kapazitive Sensor zuverlässig und bietet die beste Ansatz-Performance seiner Klasse. Eine Anpassung auf das entsprechende Medium ist in den meisten Fällen nicht notwendig. Der Funktionsstatus wird über ein LED-Signal leicht sichtbar angezeigt.

Dank IO-Link-Option lässt sich der Schalter einfach und kostensparend digital an Steuerungen anbinden. Damit erweitert Endress+Hauser das Produktportfolio der Druck- und Grenzstandschalter für flüssige Medien um den Schüttgutbereich.

www.endress.com/fti26

 

Zurück