Vakuumförderer für größeres Chargenvolumen

Piab erweitert das Sortiment der piFLOW®i/f-Familie um einen neuen Vakuumförderer, der ein größeres Chargenvolumen ermöglicht.
Piab‘s piFLOW® Vakuumförderer sind weit verbreitet. Sie werden oftmals als Alternative zu mechanischen Förderern eingesetzt, wenn ein staubfreies Fördern oder wenig Wartung verlangt werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Pumpe auf der COAX®-Technologie basiert, dem energieeffizientesten Weg, um Vakuum zu erzeugen. Um Großbetriebe noch besser zu unterstützen hat Piab seine piFLOW®i/f Produktreihe um diesen Vakuumförderer für größere Chargenvolumen erweitert.
Der neue piFLOW®i/f verfügt über ein 28L Gehäuse und bietet Möglichkeiten die Pumpenleistung zu erhöhen. Dies erfolgt durch die Montage von zwei piBASIC 400- oder 600-Pumpen. Damit erhöht sich die Kapazität des Förderers auf 7,5 Tonnen pro Stunde.


Piab's Vakuum-Fördersysteme sind aus hochwertigem Material gebaut und wurden als Antwort auf die strengen Anforderungen von Betriebssicherheit und Hygiene in der Lebensmittel-, Pharma-und chemischen Industrie entwickelt. Die Förderer von Piab sind nach ATEX Staub zertifiziert. Weitere Modelle wie der piFLOW®p und piFLOW®t sind außerdem auch nach ATEX Gas zertifiziert.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie gerne:
Andrea Bodenhagen, Global Ownership Content Manager
Tel: +49 (0) 6033-7960-107
E-mail: andrea.bodenhagen@piab.com

Zurück