Auf unserer Magazin-Seite finden Sie ausführliche Artikel für Fachleute in den Schüttgut verarbeitenden Industrien und Betrieben.  Genauso vielfältig, wie Schüttgut in den meisten Produktionsbereichen vertreten ist, sind auch die Themen in diesem Online-Magazin welche durch unsere  Experten und Redakteure aufbereitet werden. Sie können in der Bau- und Chemie-Industrie genauso beheimatet sein wie in der Lebensmittel und Pharma-Branche oder aber auch der Futtermittel-Produktion.

Leichter Lauf für schwere Anwendungen

Lastrup im November 2014. Vor allem um im internationalen Wettbewerb konkurrenzfähig zu bleiben, wachsen die Tierbestände pro Betrieb im Vergleich zu den letzten Jahren deutlich. Damit einhergehend verlängern sich nicht nur die Förderwege im Stall. Auch die auf die Futtertransportkette wirkende Kraft erhöht sich merklich. Um diese zu reduzieren und so für weniger Wartungs- und Reparaturaufwand zu sorgen, entwickelte die Witte-Lastrup GmbH das spezielle Antriebsrad ForceControl. Mit beweglichen Schubnocken sorgt es für eine deutlich geringere Beanspruchung der Futtertransportkette.

Mehr

IPB 2014: Chinas größtes Powder & Bulk Event wieder ein voller Erfolg

  • Sieben Prozent mehr Besucher
  • 165 Aussteller aus 14 Ländern präsentierten neueste Verfahrenstechnik für Pulver und Schüttgut

Vom 14. bis 16. Oktober 2014 fand im INTEX Exhibition Center in Shanghai zum zwölften Mal die International Powder & Bulk Solids Processing Conference & Exhibition (IPB) statt. Die von der NürnbergMesse China und der Chinese Society of Particuology ausgerichtete IPB hat sich als wichtigste Branchenveranstaltung in China etabliert. In diesem Jahr kamen 6894 Besucher zur IPB – ein Plus von sieben Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Mit 165 Ausstellern aus 14 Ländern ist die IPB erneut Chinas größte Plattform für Informationen rund um die Verarbeitung von Pulver und Schüttgut.

Mehr

Beste Gurttechnologie von AUMUND

Die mechanischen Anforderungen von Stahlseilfördergurten für Becherwerke unterscheiden sich grundlegend von denen für Gurtförderer. Hohe Zug- sowie Ausreißfestigkeiten bei kleinen Seildurchmessern sind genauso entscheidend wie ein guter Geradeauslauf und eine hohe Temperaturbeständigkeit, wenn heiße Schüttgüter gefördert werden müssen. In über 30 Jahren hat AUMUND die Gurtbecherwerkstechnologie kontinuierlich weiterentwickelt und bietet heute weltweit die stärksten und leistungsfähigsten Lösungen für die vertikale Förderung von Schüttgütern an. Die von AUMUND geprägten Standards haben sich in der Praxis tausendfach bewährt.

Mehr

Verluste vermeiden

Durch abrasiven und erosiven Verschleiß an Maschinen und Bauteilkomponenten des Anlagenbaus, z.B. bei Anlagen im Bergbau und zur Erzaufbreitung, in der Zement- und Ziegelindustrie, bei Straßenbau- und Erdbewegungsmaschinen sowie bei Großraumbaggern, werden heute erhebliche volkswirtschaftliche Verluste verursacht. Eine wirtschaftliche und effektive Schutzmaßnahme zur Erhaltung von hochabrasiv, adhäsiv und/oder erosiv beanspruchten Funktionsoberflächen stellt hierbei das Auftragschweißen dar.

Mehr