Achema 2015: BEUMER präsentiert sich als Komplettanbieter für Verpackungslinien für die Chemieindustrie

Der BEUMER paletpac erstellt exakte, stabile und damit platzsparende Sackstapel

(Bilder: BEUMER Group GmbH & Co. KG)

Ein Ansprechpartner für Alles

Auf der Achema 2015, internationale Leitmesse der Prozessindustrie, (15. bis 19. Juni, Frankfurt a. M.) präsentiert sich die BEUMER Group in der Chemieindustrie als Komplettanbieter für die Abfüll-, Palettier- und Verpackungstechnik. Der Anwender erhält somit alles aus einer Hand. Dazu gehört auch ein umfassender Customer Support mit dem Schwerpunkt Residential Service.

Für Unternehmen, die in der Chemiebranche tätig sind, liefert BEUMER die komplette Verpackungslinie. Diese haben damit nur noch einen Ansprechpartner. Um zum Beispiel die Papier-, PE- und PP-Säcke auf Paletten verschiedener Größen flexibel, genau, stabil und effizient zu stapeln, hat BEUMER den Hochleistungs-Lagenpalettierer BEUMER paletpac im Programm. Der Komplettanbieter hat diese Baureihe dahin gehend optimiert, dass der Anwender von einer verbesserten Zugänglichkeit, kürzeren Montagezeit, höheren Flexibilität und dadurch vor allem von geringeren Kosten profitiert. Der BEUMER paletpac ist je nach Produktanforderung mit einer Klammer- oder Doppelbanddrehvorrichtung ausgestattet.

Auf der Achema informiert die BEUMER Group zudem über den neuen BEUMER stretch hood A, eine innovative und konsequente Weiterentwicklung ihrer bewährten Hochleistungs-Verpackungsanlage. Bei der Entwicklung haben die Experten verschiedene Komponenten analysiert und optimiert. Dazu gehören zum Beispiel die verbesserte Menüführung der Maschinensteuerung über ein Soft-Touch-Panel, ein optimierter, ergonomisch gestalteter Arbeitsplatz für den Bediener sowie ein materialschonender Transport der Folie in die Anlage. Seit ihrer Markteinführung im Sommer 2014 hat die Verpackungsmaschine eine sehr gute Kundenresonanz auf dem Markt erfahren – insbesondere bei Anwendern aus der Chemieindustrie.

Sowohl Hersteller als auch Logistikunternehmen, die in dieser Branche tätig sind, setzen auf das Warehouse-Management-System (WMS) von BEUMER. Damit lassen sich sämtliche wichtigen Anforderungen der Schüttgüter wie Lagerung sensibler Stoffe, Chargenverfolgung oder raumsparendes und kosteneffizientes Lager-Management erfüllen. Es verfügt über eine Schnittstelle zu allen gängigen ERP-Systemen. Eingebunden sind die Lagerverwaltung, das Materialfluss-System sowie die Prozess-Steuerungen der einzelnen Machinen. Damit hat der Anwender seine Produktion und sein Lager stets lückenlos im Blick und kann diese optimal an die aktuellen Anforderungen anpassen.

Die Besucher erfahren auf der Achema zudem alles über den umfassenden BEUMER Customer Support mit Schwerpunkt Residential Service. Unternehmen aus der Chemieindustrie können damit die Verantwortung für Maschinenverfügbarkeiten, Leistung und Wirtschaftlichkeit ihrer Anlagen an BEUMER Mitarbeiter abgeben. Diese sorgen vor Ort für einen reibungslosen Betrieb.

BEUMER auf der Achema 2015, Halle: 3, Stand F50


Die neue Maschine aus der Produktserie BEUMER stretch hood hat sich bei Anwendern aus der Chemiebranche bestens bewährt


Die BEUMER Group ist ein international führender Hersteller der Intralogistik in den Bereichen Förder- und Verladetechnik, Palettier- und Verpackungstechnik sowie Sortier- und Verteilanlagen. Zusammen mit Crisplant a/s und Enexco Teknologies India Limited beschäftigte die BEUMER Group in 2014 etwa 4.000 Mitarbeiter. Die Unternehmensgruppe erwirtschaftete einen Jahresumsatz von rund 680 Millionen Euro. Mit ihren Niederlassungen und Vertretungen ist die BEUMER Group in zahlreichen Branchen weltweit präsent.

Mehr Informationen unter: www.beumergroup.com

Pressekontakt BEUMER Group GmbH & Co. KG

Regina Schnathmann
Tel. + 49 (0) 2521 24 381
Regina.Schnathmann@beumergroup.com

Verena Breuer
Tel. + 49 (0) 2521 24 317
Verena.Breuer@beumergroup.com
www.beumergroup.com

Agentur
a1kommunikation Schweizer GmbH
Dr. Matthias Schweizer
Tel. + 49 (0) 711 9454161 0
info@a1kommunikation.de
www.a1kommunikation.de

Zurück