Effizienz im Fokus: Endress+Hauser

Sicherheit im Fokus: exakte Geräte- und Prozessdiagnose ohne Anlagenstillstand


Mit dem Komplettanbieter für Mess- und Sensortechnik sind An-lagenbetreiber der Branchen Chemie und LifeSciences auch in diesem Jahr wieder auf der sicheren Seite.

Endress+Hauser stellt in diesem Jahr die Achema ganz in das Zeichen der Anlageneffizienz. Vereinfachter standardisierter Datenaustausch während des Engineerings und ein integrierter Beschaffungsprozess – schon in der Planung und Beschaffung hilft Endress+Hauser Anlagen-betreibern, Zeit und Geld zu sparen. Geringere Variantenvielfalt einheitlicher Geräte senkt zu-dem die Lagerhaltungskosten für Ersatzteile und bindet deutlich weniger Kapital. Durchgängige Gerätekonzepte und Bedienoberflächen reduzieren den Schulungs- und Serviceaufwand und schaffen Sicherheit im Umgang mit den Geräten. Auch in der Instandhaltung bietet ein Kom-plettanbieter Vorteile: mit dem web-basierten W@M-Portal sind Gerätedaten sicher gespeichert und jederzeit weltweit verfügbar. Schließlich steigern sicherheitstechnische Lösungen aus einer Hand die Anlagensicherheit; bei Endress+Hauser werden alle relevanten Geräte nach IEC 61508 entwickelt.

Standbesucher erleben die Effizienz während verschiedener Themen-Touren: „Vor-Ort-Kalibrierung“, „Einheitliche Geräte-Bedienung“, „Einkauf und Beschaffung“ oder „Reduzier-ter Prüfaufwand mit Heartbeat Technology“ erläutern die Vorteile eines Komplettanbieters.

Gerätediagnose ohne Anlagenstillstand

Die neue Heartbeat Technology bietet exakte Geräte- und Prozessdiagnose für Durchfluss-messgeräte. Anlagenstillstand oder Prozessunterbrechungen sind für die Diagnose nicht mehr erforderlich. Heartbeat Technology ermöglicht in den neuen Geräten mit Zweileiter-Technik die permanente Selbstüberwachung vom Sensor bis zum Ausgangssignal, liefert kategorisierte Prozess- und Gerätediagnosen gemäß NE107 sowie lückenlose und rückverfolgbare Verifika-tionsergebnisse. Die neue Technologie eignet sich besonders für den Einsatz in SIL-Schutzeinrichtungen: sie dokumentiert die geforderten Wiederholprüfungen und kann die Prüfintervalle deutlich verlängern.

Für Füll- und Grenzstandüberwachung bietet Endress+Hauser ebenfalls intelligente und sichere Prüfkonzepte. Die vereinfachte wiederkehrende Prüfung per Knopfdruck der Gerätefamilien Levelflex FMP5x oder Micropilot FMR5x reduziert den Prüfaufwand deutlich, während die permanente Selbstüberwachung des Liquiphant FailSafe Prüfintervalle auf bis zu 12 Jahre ver-längern kann. Mit den neuen Technologien stärkt Endress+Hauser seine Position als innovati-ver und zuverlässiger Partner für Anlagensicherheit.

Alle Produkte, Services und Lösungen von Endress+Hauser erleben Sie am besten live in
Halle 11.1 Stand C27.

Die Endress+Hauser Gruppe

Endress+Hauser ist ein international führender Anbieter von Messgeräten, Dienstleistungen und Lösungen für die industrielle Verfahrenstechnik. Die Firmengruppe zählt weltweit mehr als 12.000 Beschäftigte. 2014 erwirtschafte-te sie 2,0 Milliarden Euro Umsatz.

Struktur
Eigene Sales Center sowie ein Netzwerk von Partnern stellen weltweit kompetente Unterstützung sicher. Product Center in elf Ländern erfüllen die Wünsche der Kunden schnell und flexibel. Eine Holding in Reinach/Schweiz koordiniert die Firmengruppe. Als erfolgreiches Unternehmen in Familienbesitz will Endress+Hauser auch künftig selbstständig und unabhängig bleiben.

Produkte
Endress+Hauser liefert Sensoren, Geräte, Systeme und Dienstleistungen für Füllstand-, Durchfluss-, Druck- und Temperaturmessung sowie Analyse und Messwertregistrierung. Das Unternehmen unterstützt seine Kunden mit automatisierungstechnischen, logistischen und informationstechnischen Dienstleistungen und Lösungen. Die Pro-dukte setzen Maßstäbe im Hinblick auf Qualität und Technologie.

Branchen
Die Kunden kommen überwiegend aus den Branchen Chemie/Petrochemie, Lebensmittel, Öl und Gas, Was-ser/Abwasser, Energie und Kraftwerke, Life Sciences, Grundstoffe und Metall, Erneuerbare Energien, Papier und Zellstoff sowie Schiffbau. Sie gestalten mit Unterstützung von Endress+Hauser ihre verfahrenstechnischen Abläu-fe zuverlässig, sicher, wirtschaftlich und umweltfreundlich.

Geschichte
Endress+Hauser wurde 1953 von Georg H. Endress und Ludwig Hauser gegründet. Die Firmengruppe ist seit 1975 im Alleinbesitz der Familie Endress. Das Unternehmen entwickelte sich konsequent vom Spezialisten für Füll-standmessung zum Anbieter von Komplettlösungen für die industrielle Messtechnik und Automatisierung. Gleich-zeitig wurden ständig neue Märkte erschlossen.

Weitere Informationen unter www.de.endress.com, www.at.endress.com oder www.ch.endress.com

Kontakt

Deutschland

Kerstin Löffler
Abteilungsleiterin
Marketing Kommunikation
Endress+Hauser Messtechnik
GmbH+Co. KG
Colmarer Straße 6
79576 Weil am Rhein

kerstin.loeffler@de.endress.com
Tel.: +49 7621 975 556
Fax:  +49 7621 975 20 556 

Österreich

Clemens Zehetner
Leiter Marketing
Endress+Hauser GmbH
Lehnergasse 4
1230 Wien

 

clemens.zehetner@at.endress.com
Tel.: +43 1 880 56 117
Fax: +43 1 880 56 335

Schweiz

Lukas Hablützel
Leiter Marketing
Endress+Hauser Metso AG
Kägenstrasse 2
4153 Reinach

 

lukas.habluetzel@ch.endress.com
Tel.: +41 61 715 7509
Fax: +41 61 715 2710


Zurück