Einsatzbereiche der permanent antistatischen Schläuche wachsen weiterhin

NORRES Schlauchtechnik erweitert seine Produkteigenschaft der permanent antistatischen Wandung ohne migrierende Antistatika auch bei den Absaug- und Gebläseschläuchen für die Holzindustrie. Der TIMBERDUC® PUR 533 SE AS  und der TIMBERDUC® PUR 534 SE AS sind ab sofort schwer entflammbar, mikrobenfest und permanent antistatisch. Der superschwere und innen glatte NORPLAST® PUR-CU 387 AS dagegen rundet das Produktportfolio der permanent antistatischen Vollkunststoffschläuche ab.

Schläuche für die Holzindustrie:
Besonders gut für einen hohen Durchsatz an abrasiven Feststoffen wie Pulver, Späne und Granulate sind der TIMBERDUC® PUR 533 SE AS und der TIMBERDUC® PUR 534 SE AS geeignet. Sie erfüllen die Sicherheitsauflagen der deutschen Holz Berufsgenossenschaft und sind ableitfähig gemäß TRBS 2153. Ihren Einsatz finden die neuen Schläuche in der Absaugung von Holzstaub und –spänen, an Holzbearbeitungsmaschinen und sowie in Entstaubungs- und Absauganlagen. Der schwere TIMBERDUC® PUR 533 SE AS ist hoch abriebfest. Der TIMBERDUC® PUR 534 SE AS in der superschweren Ausführung  ist sogar extrem abriebfest. NORRES, einer der führenden Trendsetter in der Schlauchtechnik erhöht mit der Modifizierung der Schlaucheigenschaft die Effizienz dieser neuen Produkte.

Vollkunststoffschlauch fürs Extreme:
Die 125 Innovationen im laufenden Jubiläumsjahr 2014 werden zusätzlich noch durch einen neuen Vollkunststoffschlauch erweitert: Ab sofort ist auch der NORPLAST® PUR-CU 387 AS serienmäßig mit einem nicht migrierendem Antistatikum ausgestattet und damit permanent antistatisch. Damit erweitert sich bei dem superschweren und innen glatten, abriebfesten Saug- und Förderschlauch das Einsatzspektrum. Für einen hohen Durchsatz an extrem abrasiven Feststoffen wie Sand, Kies, Getreide, Scherben und Späne findet der NORPLAST® PUR-CU 387 AS seine Anwendungen in den explosionsgefährdeten Bereichen (Ex-Schutz), bei der Dachbekiesung, Silo Befüllung und Entleerung und als Förderschlauch in Glashütten, Hafenanlagen, Stahlwerken, Steinbrüchen, Werften sowie Zementwerken etc.

Für nähere Informationen besuchen Sie uns unter www.norres.com

NORRES Schlauchtechnik GmbH
Am Stadthafen 12-18
45881 Gelsenkirchen, Germany
Tel +49 209 80000 - 416
Fax +49 209 80000 - 9416
E- Mail  info@norres.de

Zurück