POWX 2015

Nürnberg / Moskau 21. Januar 2015 – Nach der erfolgreichen Premiere der „POWX2014“ hat der Veranstalter OWP Ost-West-Partner GmbH aus Nürnberg jetzt den Termin für die nächste Messe festgelegt: die „POWX2015“ wird vom 15. bis 17. September 2015 zum zweiten Mal im Moskauer Messegelände „Expocentre“ stattfinden.

Diese im russischen Markt bisher einzigartige Veranstaltung richtet sich gezielt an alle Hersteller und Anwender aus dem Bereich der Verfahrenstechnik und der Verarbeitung von Schüttgütern. Anders als die lediglich auf einen Anwendungsbereich ausgerichteten Veranstaltungen – Chemie, Pharmazie, Bergbau, etc. – spricht die POWX in Moskau alle russischen Branchensegmente gleichermaßen an. “Damit ergibt sich für alle Beteiligten, d.h. Aussteller und Fachpublikum ein Höchstmaß an Synergiepotenzial. Und das ist sicher gerade in wirtschaftlich anspruchsvolleren Phasen wie derzeit, sehr bedeutsam“, so die Einschätzung von Bernd D. Fichtner, Geschäftsführer des Veranstalters OWP Ost-West-Partner GmbH. Die neu seit dem 1. Januar 2015 wirksame geopolitische und geoökonomische Größe, die Eurasische Wirtschafsunion (EAWU) könnte perspektivisch ein weiterer, sehr interessanter Faktor sein: ein riesiger Modernisierungsbedarf in den bisherigen EAWU-Mitgliedsstaaten Russland, Weißrussland, Kasachstan und Armenien einerseits. Und auf der anderen Seite ein bedeutender, neu definierter Wirtschaftsraum mit den größten Rohstoffvorkommen auf der Erde.
„Für das Veranstaltungskonzept der „POWX2015“ sind das die allerbesten Voraussetzungen für eine außerordentlich dynamische Entwicklung in dieser Branche. Diese ist ganz besonders auf internationales Know-how in der Verfahrenstechnik angewiesen. Ideale Gelegenheit also, den russischen und eurasischen Markt nun besser kennenzulernen“, fügt Bernd D. Fichtner noch hinzu.
Die „POWX2015“, 2. Internationales Forum für Technologie und Verarbeitung von Pulver, Granulat und Schüttgut ist im russischen Markt bisher einzigartig. Die erste Veranstaltung hatte vom 3. bis 5. September 2014 stattgefunden und – trotz wirtschaftlicher und politischer Krisenstimmung - mehr als 1.000 Fachbesucher angezogen. Zu den 43 Ausstellern aus 12 Ländern zählten Unternehmen wie Allgaier Process Technology, Beijing GODA Instruments Co., Ltd, Dalgakiran, DMN Westinghouse, Ebro Armaturen, GreCon Greten GmbH & Co. KG, Haver & Boecker, Poittemill, Rembe GmbH Safety+Control, Vega Grieshaber KG oder Verder Scientific LLC.

Das nächste Branchenforum „POWX2015“ wird wieder sowohl spezialisierte B2B-Fachmesse als auch Fachkonferenz sein. Der Schwerpunkt der Veranstaltung: verfahrenstechnische Lösungen für die Verarbeitung von Pulvern, Granulaten und Schüttgütern für die für Russland so wichtigen Branchen Chemie, Pharma, Food & Feed, Keramik, Glas, Bau, Steine, Erden.

 

Über POWX2015

Die OWP Ost-West-Partner GmbH blickt auf mehr als 25 Jahre Erfahrung mit der Organisation von führenden Fachmessen in Russland und den Ländern der GUS zurück.

Die Premiere der „POWX“ im September 2014 in Moskau hat den beteiligten internationalen Ausstellern, Fachbesuchern und Vertretern aus Wissenschaft und Fachpresse erstmals einen Einblick in die Welt der Schüttgut verarbeitenden Industrie in Russland gegeben. Wichtige Weichen konnten bereits gestellt werden, um auch zukünftig der äußerst potenzialreichen Schüttgutindustrie in Russland und den Ländern der GUS eine geeignete Plattform zu bieten.

Mehr über POWX 2015

Zurück