Die Schüttgut-Industrie in Russland 2016

Über den russischen Markt der Schüttgut-Industrie wird nach wie vor viel gesprochen. Die Russische Föderation gehört zu den attraktivsten und gleichzeitig schwierigsten Marktoptionen für deutsche Unternehmen. Produkte aus Deutschland sind gefragt, die russische Wirtschaft arbeitet seit Jahren eng mit der deutschen zusammen. Dennoch ist derzeit die Situation getrübt und die Marktbearbeitung und das Vorgehen will wohl überlegt sein. Man möchte den Anschluss nicht verlieren, scheut aber gleichzeitig hohe Investitionen in diesen Markt.

Im Gespräch bleiben-zu günstigen Kosten

Im Gespräch bleiben – den fachlichen Dialog zu überschaubaren Kosten suchen, das ist die Devise vieler Industrien in der momentanen Situation. Über 25 Jahre Markterfahrung in Russland, lässt OWP die Aufgabe mit Augenmaß und nicht mit euphorischen Versprechen angehen.

Hier trifft man sich

Wer sich aus der Schüttgut-Industrie für Russland interessiert, wer schon Kontakte und Geschäft hat und möchte dieses partnerschaftlich vertiefen, der kann in der immer noch pulsierenden Wirtschaftsmetropole Moskau gemeinsam mit OWP und der russischen Schüttgut-Industrie in einen Dialog treten. Am 12. Mai 2016 treffen sich im Novotel Moscow die Fachexperten der russischen Schüttgutindustrie aus Praxis und Wissenschaft. Das Hotel inmitten des Geschäftszentrum Moskaus bietet die modernsten Konferenzmöglichkeiten und ist geradezu ideal für eine solche Veranstaltung. OWP bietet günstige all-in Pauschalen für die Teilnahme an dieser Veranstaltung an.

http://www.powx-russia.com

Kontakt: Bernd Fichtner

OWP Ost-West-Partner GmbH
Ulmenstraße 52 f
90443 Nürnberg, Germany

Phone: +49 (0)911 50711 105
Fax:   +49 (0)911 50711 205
Email: b.fichtner@owp-international.com
Web:   www.owp-international.com

Russia. We know how.

 

 

Zurück