Übernahme der WEW durch THIELMANN

Rückwirkend zum 2. Mai 2016 hat THIELMANN Container Systems die Vermögenswerte der WEW in Weitefeld übernommen und führt den Betrieb  als WEW Container Systems GmbH fort. Mit dem Westerwälder Spezialisten für sicheren Flüssigkeitstransport und seinem weltweiten Kundenstamm in verschiedenen Marktsegmenten erweitert die THIELMANN- Gruppe ihr Portfolio in Ergänzung ihrer in den jeweiligen Marktsegmenten der Containerindustrie führenden Unternehmen PORTINOX und UCON.

 

Weltmarktführer in kompakten Edelstahlcontainern

THIELMANN mit seiner 275-jährigen Geschichte ist heute der Weltmarktführer in kompakten Edelstahlcontainern von 5 bis 5.000 Liter Inhalt, seien es Standardprodukte oder kundenspezifische Lösungen insbesondere für Unternehmen in der Lebensmittel-, Getränke- und pharmazeutischen Industrie sowie in der chemischen und der Öl- und Gas-Industrie. THIELMANN sieht WEW als eine perfekte Ergänzung seines Produktprogramms und Dienstleistungsangebotes als Spezialcontainerhersteller im Bereich 3.000 bis 50.000 Liter. Auch erweitert THIELMANN so seinen industriellen Kundenstamm und erschließt sich weitere Kundensegmente insbesondere im Bereich öffentliche Auftraggeber wie Verteidigung sowie Katastrophen- und Bevölkerungsschutz ebenso wie in der Nuklearindustrie und Entsorgung.

Basierend auf WEW´s anerkanntem technischem Know How und den spezialisierten Ressourcen sieht THIELMANN in Weitefeld deutliches Wachstumspotential. Auch wird das Vertriebsbüro der THIELMANN-Tochter UCON aus Haiger nach Weitefeld verlegt.

www.thielmann.com

Zurück