Termine

- | | Frankfurt/ Main

Die ACHEMA ist das Weltforum für chemische Technik, Verfahrenstechnik und Biotechnologie. Alle drei Jahre präsentieren bei der globalen Leitmesse der Prozessindustriefast 4.000 Aussteller aus mehr als 50 Ländern rund 170.000 Teilnehmern aus aller Welt neue Produkte, Verfahren und Dienstleistungen. Das Spektrum umfasst von Laborausrüstung, Pumpen und Analytikgeräten über Verpackungsmaschinen, Kessel und Rührer bis zu Sicherheitstechnik, Werkstoffen und Software alles, was in der chemischen Industrie, der Pharma- und Lebensmittelherstellung benötigt wird. Der begleitende Kongress ergänzt die Themenvielfalt der Ausstellung mit 800 wissenschaftlichen Vorträgen und zahlreichen Gast- und Partnerveranstaltungen.

- | | Schiltach, Deutschland

Mess- und Regeltechniker, Projektierer und Betriebselektriker aus allen Branchen erlernen den Umgang mit PACTware und die Auswahl der richtigen Geräteparameter. Ebenso werden die Diagnose- und Asset-Managementfunktionen erklärt und die Anpassung an die eigenen Messaufgaben geübt.

- | | Wiesbaden

Der DSIV lädt ganz herzlich zum Sommerfest am Freitag den 17.8.2017 ein. Es erwartet Sie ein spannendes Programm: Firmenbesichtigung, Vorträge, Grillabend und kommunikatives Beisammensein umrahmt von musikalischen Darbietungen.

- | | Schiltach, Deutschland

Mess- und Regeltechniker, Projektierer und Betriebselektriker aus allen Branchen erlernen den Umgang mit PACTware und die Auswahl der richtigen Geräteparameter. Ebenso werden die Diagnose- und Asset-Managementfunktionen erklärt und die Anpassung an die eigenen Messaufgaben geübt.

- | | Karlsruhe

Das Seminar „Dosieren von Feststoffkomponenten zur Prozessautomatisierung“ gibt einen Überblick über die verschiedenen Verfahren und Techniken zur Dosierung von Feststoffen für die chemische und pharmazeutische Industrie sowie für Lebensmittel- und Kunststofftechnik. Sie sind nach dem Seminar in der Lage, selbstständig die in Ihrem Unternehmen relevanten Problemstellungen im Bereich der Dosierung zu lösen.

- | | Wuppertal
Schüttgüter, die einem Verarbeitungsprozess unterzogen werden, durchlaufen dabei i.d.R. mehrere Behandlungsschritte, zwischen denen das Schüttgut in geeigneter Weise transportiert werden muss. Die Auswahl des im Einzelfall geeigneten Transportsystems wird wesentlich durch die Art des Schüttguts und dessen Eigenschaften sowie der betrieblichen Rahmenbedingungen bestimmt.
 
- | | Essen

Bei den Essener Explosionsschutztagen wird aktuelles Wissen im ExSchutz praxisnah dargestellt. Neue rechtliche Grundlagen werden komprimiert erläutert, es werden Hilfestellungen für die Umsetzung im betrieblichen Explosionsschutz gegeben. Der Erfahrungsaustausch mit Berufskollegen, bekannten Referenten, Ausstellern und Teilnehmern erleichtert das Netzwerken rund um das Thema Explosionsschutz.

- | | Wuppertal

Die Kosten durch Verschleiß bei Schüttgutverarbeitung, Schütt­gut­transport und -handhabung sind im Vergleich zu sonstigen Anlagekosten oft beachtlich. Dabei können die aus unvor­her­ge­se­henen Schadenseintritten resul­tie­renden Folge­kosten, z.B. durch Produktions­unterbrechungen, die Instand­hal­tungs­kosten für die eigent­lichen Verschleiß­teile weit übersteigen.

- | | Schiltach, Deutschland

Mess- und Regeltechniker, Projektierer und Betriebselektriker aus allen Branchen erlernen den Umgang mit PACTware und die Auswahl der richtigen Geräteparameter. Ebenso werden die Diagnose- und Asset-Managementfunktionen erklärt und die Anpassung an die eigenen Messaufgaben geübt.

- | | Elsenfeld

Die PUCEST Hausmesse den Gästen die Gelegenheit, sich an den Ständen der Aussteller einen umfassenden Überblick über verschiedene Verschleißschutzsysteme zu verschaffen. Die Ausstellung umfasst neben den PUCEST- eigenen Schwerpunktthemen, alle branchen-relevanten Bereiche der Anlagen-Instandhaltung. Dazu kommen Präsentationen der Partnerunternehmen über aktuelle Produkte und Innovationen rund um die Schüttgut-Industrie.